Mittwoch, 30. Januar 2008

Eine Jacke oder eine Jacke??

Hi, ihr Lieben!

Ich habe mich also bei meinem zweiten Kurs dann doch für eine mit BW gefütterte Quintia entschieden, obwohl ich zu den anderen Sachen eigentlich mehr Lust habe.

Aber das erste gefütterte Teil will ich auch nicht wirklich alleine machen und so war ich ganz zufrieden mit meiner Wahl... bis heute Mittag!


Da habe ich nämlich bei kub einen total schönen außergewöhnlichen Jackenschnitt gesehen, der mich nicht mehr losläßt... Grrrrr!!


Da ich aber meinen Stoff noch nicht angeschnitten habe, denke ich jetzt ernsthaft über die neue Jacke nach...


... und frage mich ernsthaft: Bin ich zu verwöhnt? ( Bitte keine ehrlichen Antworten, hihi!)



LG an alle!!!

Kommentare:

Tinimi hat gesagt…

Also gut dann lassen wir das mit der ehrlichen Antwort*lach*
Mach was die gefällt....klar kannst du mich verlinken...Byee...

Lg, Chris

Ulikate hat gesagt…

Tja, diese Entscheidungen immer. Mir geht es immer so mit der Stoffauswahl.

Ich würde auch sagen, mach was dir gefällt.

LG Ulrike

SchwarzeRose hat gesagt…

Jaja, wer die Wahl hat ... Ich kann mich auch oft nicht entscheiden!

Ich schließe mich den anderen an, mach was dir gefällt (zumindest so lange der Stoff nicht angeschnitten ist, hast du noch alle Möglichkeiten)

LG Katrin

Lillibelle hat gesagt…

Kommt mir irgendwie bekannt vor... bisher war Finja mein Lieblingsschnitt, heute habe ich Fee zugeschnitten... aber Orella ist auch schon auf dem Weg zu mir *ggg* Sieht so aus, als ob meine Tochter mal wieder mehrere Jacken zur Auswahl haben wird... (Denn klar, dass hier auch Sylt und Elena vorhanden sind...)
LG Bärbel